1. SPD Land Bremen > 
  2. ..... > 
  3. Nachrichten-Archiv > 
  4. 2006 > 
  5. SPD-Landesvorstand bringt Wahlprogramm auf den Weg
30.09.2006

SPD-Landesvorstand bringt Wahlprogramm auf den Weg

Der Landesvorstand der Bremer SPD hat in seiner Sitzung am gestrigen Freitag (29. September) den Entwurf des Wahlprogramms für die Bürgerschaftswahl im Mai 2007 auf den Weg gebracht. Damit wird eine intensive Dialogphase eingeläutet, in der das Programm sowohl innerparteilich als auch mit der interessierten Öffentlichkeit diskutiert werden soll. Der endgültige Beschluss des Wahlprogramms wird auf einem Landesparteitag am 17. Februar 2007 erfolgen. Uwe Beckmeyer, SPD-Landesvorsitzender: "Die SPD im Land Bremen will ihr Programm zur Bürgerschaftswahl nicht im stillen Kämmerlein beschließen, sondern in einem breit angelegten Diskussionsprozess die künftigen politischen Ziele entwerfen. Der vorgelegte Programmentwurf bildet dafür die geeignete Grundlage. Wir freuen uns auf eine fruchtbare Diskussion innerhalb der Partei als auch mit den gesellschaftlichen Akteuren und ganz besonders natürlich mit den Menschen in Bremen und Bremerhaven, für die wir unsere Politik auch in Zukunft gestalten wollen. Wir haben bewusst darauf verzichtet, eine Katalogisierung von Einzelprojekten zu betreiben, sondern beschreiben im Entwurf – selbstverständlich mit dem notwendigen Optimismus – die Situation und den Weg, den wir entlang der Orientierung an sozialdemokratischen Werten gehen wollen. Erforderliche und notwendige Konkretisierungen in einzelnen Politikbereichen sollen Ergebnis einer intensiven Diskussion sein."