1. SPD Land Bremen > 
  2. Aktuelles > 
  3. Nachrichten-Archiv > 
  4. 2006 > 
  5. SPD: Den Nazis keine Chance geben
30.09.2006

SPD: Den Nazis keine Chance geben

Landesvorstand beschließt Demonstration gegen NPD-Aktivitäten am 4. November

Einstimmig hat der SPD-Landesvorstand am gestrigen Freitag (29. September) beschlossen, alle Bremerinnen und Bremer aufzurufen, sich an den Protestaktionen gegen die von der NPD am 4. November durch den Bremer Stadtteil Gröpelingen geplante Demonstration zu beteiligen. Die SPD-Landesorganisation selbst wird wie viele andere Organisationen auch einen eigenen Demonstrationszug für den selben Tag anmelden. Der SPD-Landesvorsitzende Uwe Beckmeyer erklärte nach der Sitzung: "Es ist für alle Demokraten unerträglich, wenn Faschisten und Nazis durch einen Stadtteil ziehen wollen, in dem Menschen aus über 100 verschiedenen Nationen friedlich zusammenleben. Bremen ist in besonderem Maße eine Stadt mit einem weltoffenen und toleranten Klima. In Bremen war, ist und bleibt kein Platz für die menschenverachtende Propaganda der alten und neuen Nazis. Am 4. November wird die Bremer SPD die Menschen in Gröpelingen im Kampf gegen Rechts aktiv und solidarisch unterstützen."