Seitenpfad:

Arbeitsgemeinschaft der SPD für Akzeptanz und Gleichstellung (SPDqueer)

Arbeitsgemeinschaft der SPD für Akzeptanz und Gleichstellung (SPDqueer)

Der SPDqueer - Arbeitsgemeinschaft der SPD für Akzeptanz und Gleichstellung gehören alle Mitglieder an, die sich aktiv für die Gleichstellung von queeren Menschen* einsetzen.

Aufgaben der SPDqueer - Arbeitsgemeinschaft der SPD für Akzeptanz und Gleichstellung - sind:

  • Dafür zu arbeiten, dass die Akzeptanz zwischen hetero- und nicht heteronormativen Menschen zur gesellschaftlichen Normalität und Selbstverständlichkeit
  • Dafür zu arbeiten, dass Vorurteile, Diskreditierungen und Diskriminierungen gegenüber queeren Menschen überwunden
  • Darauf einzuwirken, dass den Interessen der queeren Menschen im Prozess der Willensbildung politisch und personell Rechnung getragen
  • Für den Dialog mit gesellschaftlichen Verbänden und der deutschen, europäischen und internationalen Gleichstellungsbewegung zu sorgen.
  • Die Repräsentanz der SPD in zivilgesellschaftlichen Interessensvertretungen der queeren Community zu fördern.

* Definition queere Menschen:

Die Arbeitsgemeinschaft SPDqueer definiert, welche Personen zu den queeren Menschen zählen.

Nicoletta Witt, Vorsitzende Foto: SPD-Land-Bremen

Vorsitzende
Nicoletta Witt

queer(at)spd-bremen.org

Facebook